Direkt zu den Inhalten springen

Darf man das Smartphone im Büro aufladen? Fragen gibt es...

In der Tat kann dies zum Streitfall werden. Wichtig ist wie immer die Ansicht des Arbeitgebers dazu. Hat er es gewusst und geduldet?

Wenn keine Erlaubnis und keine Duldung vorliegt, handelt es sich sogar um eine Straftat, und zwar das Entziehen elektrischer Energie nach § 248c StGB. Bislang ist noch keine Kündigung ohne vorhergehende Abmahnung allein wegen "Stromklau" erfolgt, die auch vor Gericht Bestand hatte. Nach einer vorhergegangenen Abmahnung ist eine erfolgreiche Kündigung wegen Stromentziehung aber durchaus möglich. Insbesondere bei Hinzukommen anderer Fehlverhalten kann aber auch das Aufladen allein das Zünglein an der Waage sein.

Weiterlesen>>